Impressum

Sonntag, 3. März 2013

Escada ~ Cherry in the air Edt {Produkttest}

Der neue und limitierte Sommerduft von Escada "Cherry in the air" hat mich positiv überrascht um nicht zu sagen umgehauen. Um ehrlich zu sein habe ich nicht erwartet, dass mir das Parfum so gut gefallen würde da bisherige Escada Düfte meinen Geschmack nicht getroffen haben. Durch die Produkttest Aktion auf der Facebook Seite von Flaconi.de durfte ich in den Genuss kommen das Parfum ausgiebig zu testen, was ich natürlich auch tat. Beim Auspacken kam ein bisschen Beautyboxen "feeling" auf, was wahrscheinlich das hübsche Seidenpapier, Bändchen und Sticker dazu beigetragen hat.


Das "Cherry in the air" ist ein Eau de Toilette mit 30 ml Inhalt und kostet 38,90€. Die Duftrichtung ist fruchtig/süß und wird mit der Kopfnote von Schwarzkirsche, Himbeere und Mandarine geprägt. Die Herznoten Gardenie, Kokosorchidee und Vanille sowie die Basisnoten Sandelholz, Eichenholz und Moschus verleihen dem Parfum einen sexy und phantasievollen Chartakter. 

Meine Meinung zu Escada hat sich mit diesem Parfum um 180° geändert, es kommt einen der Duft  von saftigen Kirschen entgegen, welcher sich aber nach einigen Minuten in einen warmen und fruchtigen Duft auf meiner Haut entwickelt. Überwiegen tun die Noten der Schwarzkirsche und Himbeere die das Parfum fruchtig duften lassen, die Mandarine kann man nicht erahnen obwohl ich das auch nicht schlimm finde, denn die Herznoten wie der Vanille und Kokosorchidee lässt den Duft warm und weiblich wirken sowohl auch der Moschus und Sandelholz ihren Beitrag dazu leisten, dass dieser Duft nicht nur für "jüngere" Frauen ist sondern von jedem Dufttypen getragen werden kann.
Fruchtig und sinnlich/weiblich würde ich ihn zusammenfassend beschreiben, der aber eher für den Frühling bzw. Sommer geeignet ist, da er in den kalten Monaten trotz warmer Vanille und Moschus nicht so sehr passt.


Ich denke, dass ich ihn im Frühling öfters tragen werde als in den vergangenen Wochen, da ich ihn nur getragen habe wenn ich wirklich Lust auf ein fruchtigen Duft hatte. Auf jeden Fall ist er alltagstauglich und für Schule, Uni oder Beruf empfehlenswert. Erwähnenswert ist ebenso die Haltbarkeit auf der Haut, trotz das er ein Edt ist, hält das Cherry in the air unglaublich lange an und muss nicht ständig nachgesprüht werden.

Den Flakon mag ich sehr, er spricht mich sehr an und sieht schlicht dennoch hübsch aus. Wie gesagt ich hatte davor noch nie einen Escada Duft und fand die Flakons und die Düfte bis auf Especially Escada nicht ansprechend. :) 

Zu guter letzt wollte ich mich bei Flaconi.de bedanken, dass ich unter 30 ausgewählten Bewerbern den Duft testen durfte.Von selbst wäre ich nicht auf die Idee zu kommen an diesen Duft zu testen.  


Das Parfum verdient sich volle fünf Schleifchen, da es lange hält und angenehm fruchtig/weiblich Duftet. Super für den Sommer oder Frühling.





Was haltet ihr von Escada Parfums und welche Düfte sprechen euch an?

Samstag, 2. März 2013

La Roche Posay {Review}

{Review}

Um nicht groß drumherum zu reden:
Die Effaclar Duo Creme enttäuscht hat meine Erwartungen nicht erfüllt.

Nach knapp zwei wöchigen Gebrauch der Duo Creme muss ich sagen,dass das Ergebnis für mich sehr ernüchternd ist. Statt Unreinheiten vorzubeugen, hatte ich eher das Gefühl das meine Haut sehr ölig wirkte und anfühlte, außerdem vermehrten sich grobe Unreinheiten auf mein Gesicht.
Ich glänzte so sehr, als hätte ich mir mein komplettes Gesicht mit drei Schichten Highlighter aufgetragen und meine Haut fühlte sich irgendwie sehr "schwer" an. Ich hatte ebenso das Gefühl, dass sich meine Foundation nicht mehr richtig auftragen lies und ein mattes Puder auch nicht viel den Glanz im Gesicht entgegenwirkte. Schade!
Trotzdem kann ich pauschal nicht behaupten, dass sie komplett für die Tonne ist. Ich denke es war einfach nicht MEINE Pflege, dennoch schade um die 14€  die man "in den Sand gesetzt hat".

Ich persönlich würde mir vorerst keine weiteren Produkte von La Roche Posay kaufen, weil ich einfach keine Lust habe für über 10€ Produkte zu kaufen die ich wahrscheinlich nicht vertrage oder gar nicht erst wirken. Für mich persönlich ist La Roche Posay seinen Hype nicht wert, aber das ist auch nur meine Meinung und bleibe deswegen bei meiner Gesichtscreme von Anatomicals "The hottie tottie is never spotty"nbsp;die mein Hautbild nach circa zwei Tagen wieder verbessert hat.





 La Roche Posay Effaclar Duo Creme bekommt von mir eindeutig nur ein halben Schleifchen. Sie hat meine Haut zwar mit Feuchtigkeit versorgt, wurde aber ölig und voller Unreinheiten. Leider hat sie meine Erwartungen nicht erfüllt. Das halbe Schleifchen geht an den schönen Duft. ^_^



Samstag, 16. Februar 2013

{Persönlich} Haar Blues

Heute möchte ich etwas persönlicher werden, die ein oder andere wird sich wohl in mich hineinversetzen können. Seit einigen Tagen habe ich eine Haar Blues und den möchte nun endlich Luft machen.

Eigentlich mag ich meine Haare sehr gerne, sie sind lang, glatt, gesund und robust. Doch was wäre eine Frau wenn sie nichts an sich auszusetzen hätte? Ein Mann! *lach*

Jetzt aber ernsthaft, was bringen mir diese Eigenschaften, wenn ich meine Haare null stylen kann ohne dabei 2 Dosen Haarspray zu verwenden und sie nach 2 Stunden eh wieder aussehen wie immer? Mein Haarstyling besteht seit Jahren aus immer den selben Accessoires: Haarreifen, oder ab und an ein paar Bobby Pins um mir mein Pony nach hinten zu stecken.
Die Friseurin meines Vertrauens erklärte mir vor längere Zeit, dass ich sogenannte "Bandhaare" habe.Um es einfach zu erklären was Bandhaare sind:
 Ich könnte mir heute quasi eine Dauerwelle machen lassen und in 1-2 Wochen (wenn überhaupt) wäre sie wieder raus. Doch sie hat immer eine Lösung für meine Haare gefunden, damit sie nicht langweilig vor sich hin hängen.
Seit dem ich aber in eine neue Stadt gezogen bin ist die Suche nach DEM Friseur eine Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Ich habe Friseure der mittleren sowie der höheren "Klasse" - zumindest was den Preis angeht- besucht und keiner konnte mich zufrieden stellen. Keiner hat meine Haare so geschnitten wie ich es wollte, es sah einfach beschissen aus und mein Haarreifen kam immer wieder zum Einsatz, weil die mein Wunsch Pony einfach nicht schneiden konnten. Aber knappe 200 km um zu meiner Friseurin zu fahren macht man auch nicht alle Tage obwohl ich schon ernsthaft darüber nachgedacht habe.

Heute ist es aber besonders schlimm, natürlich bin ich selbst schuld wenn ich nach einfachen Frisuren für glattes Haar google. Ich suche sogar schon im asiatischem Raum nach Frisur Inspirationen , aber selbst Asiatinnen haben Haare die man super zurecht machen kann. Der Neid steigt in mir zunehmend, ich will auch Haare haben die ich mit Leichtigkeit und ohne bedenken frisieren kann ohne zu befürchten, dass sie jeden Moment wieder zusammenfallen könnten. :-(

Herrje ich Heulsuse! Muss aber auch mal sein. :-)


dieses Foto ist noch aus Zeiten als ich mit meiner Frisur zufrieden war :)




Freitag, 15. Februar 2013

{New In} La Roche Posay ~ Effaclar Duo Creme



Ich habe schon seit längerer Zeit "Lust" eine neuePflegeserie auszuprobieren und bin durchs recherchieren auf Youtube und auf diversen Blogs auf  "La Roche Posay" gestoßen. Die Effaclar Duo Creme ist in Apotheken erhältlich und hat mich (online) 13,99€/40ml gekostet.
Ich finde den Preis angemessen, erwarte dennoch gute Ergebnisse von der Creme, denn meine vorherige Tagescreme "The hottie tottie is never spotty"  von Anatomicals hat mir mit Bravour ihren Dienst erwiesen (wird wegen der Duo Creme beiseite gelegt) und kostet 5,95€/50ml.

Sehr interessant finde ich, dass viele Frauen dessen Haut zu Unreinheiten tendieren schier begeistert von "La Roche Posay" sind und mittlerweile keine andere Pflegeserie mehr benutzen.
Da meine Haut auch sehr zu Mitessern und Pickelchen tendiert, habe ich mir die Creme wegen der guten Resonanz auf Youtube gekauft. Ich hoffe dass sich mein Hautbild in den nächsten Tagen sichtbar verbessert. Wobei ich dazu erwähnen muss, dass die meiste Arbeit doch die Anatomicals Creme geleistet hat. Wie ihr lesen könnt befinde ich mich im Zwiespalt und kann mich schwer von meiner bisherigen Pflege trennen.
Trotzdem möchte ich die Effaclar Duo nicht vorverurteilen und werde sie mit aller Ruhe testen.


Bisher teste ich sie drei Tage, morgens und abends und habe noch keine wunder Wirkung an meiner Haut feststellen können, was vollkommen klar ist,trotzdem sind minimale Ergebnisse sind schon zu sehen. Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine. :) Dennoch sollte eine Creme meiner Meinung nach 1-2 Wochen getestet werden um ein klares Ergebnis erkennen zu können.
Was mir bisher aufgefallen ist, ist der sehr angenehme Duft.
Die Creme riecht leicht fruchtig wenn nicht nicht sogar schön peachig, sie zieht sehr (!!!) schnell ein und ich habe das Gefühl die Creme "arbeitet". Auf dem Gesicht fühlt sich die Effaclar Duo kühlend und prickelnd an.
Ich kann auch kein brennen oder austrocknen der Haut bemerken, schon mal ein Pluspunkt.Auch negative Auswirkungen oder Veränderungen auf der Haut konnte ich bisher nicht bemerken.


Jeden falls bin ich sehr gespannt wie sich und ob sich mein Hautbild in den nächsten Tagen/Wochen verändern wird.- Ich hoffe doch sehr ins Positive!
Natürlich halte ich euch gerne auf dem Laufenden und werde heute dadurch das die Creme noch in der "Testphase" ist noch nicht bewerten.


Welche Gesichtscremes benutzt ihr vorzugsweise (ggf. gegen Unreinheiten) und welches Produkt ist DAS ultimative für euch?




Freitag, 8. Februar 2013

{Blog} Amandarox

Auch wenn ich noch ein "Blog Newbie" bin, möchte ich euch einen Blog nicht vorenthalten. Amanda die ihren Blog Amandarox seit August letzten Jahres führt, ist beim Bloggen vollkomen dabei und man merkt wie sehr sie Freude daran hat.


"Mein Name ist Amanda. Ich bin 18 Jahre alt und blogge über mein Leben und alles was ich damit verbinde.. Ich fotografiere für mein Leben gerne und habe meine Leidenschaft zum schminken und frisieren schon sehr früh entdeckt und möchte mit dem was ich mache viele Leute begeistern."



Mich hat Amanda und ihr Blog schon lange begeistert und folge ihren Blog sehr gerne!


Schleifchens Folger